SUCHE: Treffer:

Krüger, Michael / Nielsen, Stefan / Becker, Christian / Rehmann, Lukas

Sportmedizin zwischen Sport, Wissenschaft und Politik - eine deutsche Geschichte

Ein Forschungsprojekt zur Geschichte der Sportmedizin

Reihe: Schriftenreihe des Bundesinstituts für Sportwissenschaft 2019/03

2019, 1. Aufl., 404 S. 27 Abb. 4 Tab. 30 cm, Kt.

ISBN: 978-3-86884-546-4

Link:

EUR 64,80

  • Annotation
  • Schlagworte
  • Fachgebiete
  • Autorenporträt
Die Studie untersucht wesentliche Facetten der Entstehung und Entwicklung der Sportmedizin in Deutschland nach 1945. Im Mittelpunkt stehen die Rolle der Sportmedizin zwischen den Antipoden Gesundheitsprävention und Leistungsmedizin, das Geflecht von gesellschaftspolitischen Ansprüchen an die Sportmedizin, das Selbstverständnis der Sportmedizin zwischen Sport und Medizin, Wissenschaft und praktischer Anwendung, zwischen medizinischem Ethos und anwendungsorientierter Indienstnahme. Die Forschungen beruhen auf der Auswertung bisher unbekannter Originalquellen. Der Schwerpunkt lag in der Entwicklung der Sportmedizin in Ost- und Westdeutschland nach 1945. Die Geschichte der Sportmedizin in der DDR wurde erstmals im Gesamtzusammenhang dargestellt. Für die Bundesrepublik wurde die Rolle und Bedeutung des Bundesinstituts für Sportwissenschaft für die Entwicklung der Sportmedizin im Speziellen untersucht.
Dr. Michael Krüger ist Professor für Sportwissenschaft mit den Schwerpunkten Sportpädagogik und Sportgeschichte am Institut für Sportwissenschaft der WWU Münster. Er ist Autor zahlreicher Publikationen sowie Lehr- und Handbücher und leitete u.a. BISp-Projekte zur Geschichte des Dopings sowie zur Geschichte der Sportmedizin. - Christian Becker ist Sporthistoriker und Verleger. Sein Forschungsschwerpunkt ist die Zeitgeschichte des Sports. Von ihm stammt u.a. der Text-Bild-Band "1968 im Sport". Er ist Vorsitzender des Wissenschaftlichen Beirats des Niedersächsischen Instituts für Sportgeschichte. - Dr. Stefan Nielsen ist Historiker mit Schwerpunkten in der Neueren Geschichte und Sportgeschichte. Er war Mitarbeiter in mehreren BISp-Forschungsprojekten zur Sportgeschichte. - Lukas Rehmann ist Doktorand im Arbeitsbereich Sportpädagogik & Sportgeschichte am Institut für Sportwissenschaft der WWU Münster.

Design by MKD Mediengestaltung