SUCHE: Treffer:

Eßig, Natalie / Lindner, Sara / Magdolen, Simone / Siegmund, Loni

Leitfaden Nachhaltiger Sportstättenbau - Kriterien für den Neubau nachhaltiger Sporthallen

Forschungsprojekt im Auftrag des Bundesinstituts für Sportwissenschaft (BISp) Bonn

Reihe: Schriftenreihe des Bundesinstituts für Sportwissenschaft 2015/01

2015, 1. Aufl., 424 S. 72 farb. Abb. 74 Tab. 21 cm, Kt.

ISBN: 978-3-86884-530-3

EUR 49,80

» Blick ins Buch

  • Annotation
  • Schlagworte
  • Fachgebiete
  • Autorenporträt
Die Förderung der Nachhaltigkeit im Bauwesen ist eines der Hauptziele der deutschen Bundesregierung. Da Sportstätten hierbei bisher nicht berücksichtigt wurden, stellt das Buch eine Orientierungshilfe dar, die sowohl allgemeine nachhaltigkeitsrelevante Planungsprozesse des Bauwesens berücksichtigt, als auch die zahlreichen vielfältigen Richtlinien und Planungsgrundlagen des Sportstättenbaus in einem Leitfaden bündelt. Der Leitfaden setzt sich schwerpunktmäßig mit der Typologie der Sporthalle auseinander und betrachtet den gesamten Lebenszyklus - vom Entwurf, über die Planung, den Bau und den Betrieb bis hin zum Abriss – unter gleichberechtigter Berücksichtigung von ökologischen, ökonomischen und sozialen Faktoren.
Natalie Eßig, Prof. Dr.-Ing. Professorin für das Fachgebiet Baukonstruktion und Bauklimatik an der Fakultät Architektur der Hochschule München. Ihre Forschungsschwerpunkte betreffen das nachhaltige und ressourcen- und energieeffiziente Planen, Bauen und Betreiben von Gebäuden mit der Vertiefung im Sportstättenbau. - Sara Lindner, M.A. Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Fachgebiet Baukonstruktion und Bauklimatik an der Fakultät Architektur der Hochschule München. Ihre Schwerpunkte in der Forschung liegen im Bereich des nachhaltigen Bauens und der Energieeffizienz von Gebäuden. - Simone Magdolen, M.Sc. (TUM) Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Fachgebiet Baukonstruktion und Bauklimatik an der Fakultät Architektur der Hochschule München. Ihre Schwerpunkte in der Forschung umfassen den Bereich des nachhaltigen und energieeffizienten Sportstättenbaus. - Loni Siegmund, Dipl.-Ing., Dipl.-Wirtschafts.-Ing. Mitarbeiterin im Referat Normung und Innovation der Bayerischen Architektenkammer und ehemals wissenschaftliche Mitarbeiterin am Fachgebiet Baukonstruktion und Bauklimatik an der Fakultät Architektur der Hochschule München. Ihre Schwerpunkte in der Forschung liegen im Bereich des nachhaltigen Bauens und der Wirtschaftlichkeit von Gebäuden.

Design by MKD Mediengestaltung