SUCHE: Treffer:

Wagner-Essegern, Jana

Die Zentralbibliothek der Sportwissenschaften der Deutschen Sporthochschule Köln

Ein geschichtlicher Abriss

Reihe: Schriftenreihe der Zentralbibliothek der Sportwissenschaften der Deutschen Sporthochschule Köln 17

2017, 1. Aufl., 68 S. 23 farb. Abb. 21 cm, Kt.

ISBN: 978-3-86884-157-2

EUR 14,80

» Blick ins Buch

  • Annotation
  • Schlagworte
  • Fachgebiete
  • Autorenporträt
In den meisten geschichtlichen Darstellungen der Deutschen Sporthochschule spielt die zu ihr gehörende Zentralbibliothek der Sportwissenschaften (ZBS) nur eine unbedeutende Nebenrolle. Dabei ist sie die einzige Spezialbibliothek zum Sport und zur Sportwissenschaft Deutschlands und gilt als größte ihrer Art weltweit. In der vorliegenden Arbeit wird gezeigt, wie sich die Bibliothek von einer rein universitären Einrichtung zur international bedeutendsten Sportbibliothek entwickelt hat. Dabei wird auch deutlich, mit welchen Herausforderungen die Bibliothek in den Zeiten des digitalen Wandels und knapper werdender finanzieller Mittel zu kämpfen hat. Die Neupositionierung der ZBS umfasst sowohl ein an den Bedürfnissen der modernen Sportwissenschaft ausgerichtetes Erwerben und Bewahren von Informationsmedien als auch das Anbieten neuer Dienstleistungen. Dazu gehört insbesondere die zunehmende Berücksichtigung der Sichtweise der Bibliothek nicht nur als Informations- und Lernort, sondern auch als Kommunikationsort.
Jana Wagner-Essegern, geb. 1977, absolvierte ihre Ausbildung zur Assistentin an Bibliotheken zwischen 1993 bis 1996 an der Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek Jena. Danach war sie in diversen Einsatzgebieten innerhalb dieser Bibliothek tätig. Von 2000 bis 2001 arbeitete sie am Institut für Quartärpaläontologie der Senckenbergischen Naturforschenden Gesellschaft in Weimar. Nach einem Auslandsaufenthalt in Großbritannien im Jahr 2002, arbeitet sie seit 2004 an der Zentralbibliothek der Deutschen Sporthochschule Köln. Zwischen 2013 und 2015 absolvierte sie eine Weiterbildung zur Fachwirtin für Medien- und Informationsdienste im Bereich Bibliothek an der Technischen Hochschule Köln. Bei der vorliegenden Publikation handelt es sich um die erweiterte und aktualisierte Version der im Rahmen dieser Weiterbildungsmaßnahme erstellten Abschlussarbeit.

Design by MKD Mediengestaltung